CATERPILLAR BAGGERLADER IN PALERMO UND TRAPANi

AUTORISIERTER CATERPILLAR BAGGERLADER HÄNDLER

428F

Baggerlader Verleih

Die neue auf die Caterpillar Baggerlader in Palermo und Trapani eingefügte Fahrerkabine versichert maximaler Komfort und einfache Arbeitsweise. Dank der Möglichkeit, viele Funktionen der Maschine zu personalisieren, ermöglicht die neue Fahrerkabine eine komfortablere Arbeitsweise für den Betreiber, zusammen mit den neuesten Technologien dieser Generation von Baggerlader. Die Kapazität der Pumpe auf dem 428F wurde erhöht, um eine größere Strömungsgeschwindigkeit zu gewährleiste und um den Bediener mit mehr hydraulischer Leistung zu versorgen. Das Hydrauliksystem ist so konzipiert, zusammen mit der neuen ECO-Modus zu arbeiten, um Kraftstoffeinsparungen zu gewährleisten, ohne die hohe hydraulische Leistung zu reduzieren.

432F

Baggerlader Verleih

Die Cat C4.4 ACERT Motoren, montiert auf den Caterpillar Baureihe F Baggerlader in Palermo und Trapani, verwenden eine verbesserte elektronische Steuerung, welche die Motordrehzahl auf die Anwendung anpasst. Der Turbo-Kompressor mit intelligentem Abgasventil sorgt für schnelle Reaktionen, hohe Leistung und höheres Drehmoment. Eine neue Instrumententafel mit LCD-Display bietet dem Bediener einen schnellen Zugriff auf wichtige notwendige Informationen, und ermöglicht zusätzlich die Anpassung der Maschine, um die Steuerung dank Eigenschaften wie die einstellbare hydraulische Flusskontrolle zu vereinfachen.

444F

Baggerlader Verleih

Die Maschine 444F ist mit 74,5 kW HRC Motor, Heckbagger mit Standardstiel, Standardkabine mit Klimaanlage, Schaltautomatikgetriebe mit Allradantrieb, multifuktionalem Baggerlöffel (MP) 1.3 m3, Baggerschaufel an der Rückseite für 24-Zoll-Verbrauch und 440 / 80R28 Reifen ohne Gegengewicht ausgestattet. Die Vorderachse der Caterpillar Baggerlader in Palermo und Trapani oszilliert, und wurde permanent geölt und versiegelt, um die tägliche Wartung zu vermeiden. Es gibt auch einen doppeltwirkenden Lenkzylinder mit einem Lenkwinkel von 52°, welcher maximale Manövrierfähigkeit anbietet.